Manfred Stahnke (Hg.):
Musik - nicht ohne Worte



Beiträge zu aktuellen Fragen aus
Komposition, Musiktheorie und Musikwissenschaft,
254 S., ISBN 978-3-932696-33-6; Hamburg 2000, 25,00 Euro


Dieses Buch zum 50jährigen Jubiläum der Hochschule für Musik und Theater Hamburg enthält Arbeiten aus den Bereichen Musikwissenschaft, Komposition und Musiktheorie, verfaßt von Lehrern der Hochschule.

Inhalt:
Hanns-Werner Heister
: Geschlechterverhältnisse als Modell. Gegenstände, Themen, Forschungsperspektiven der Musik-Anthropologie
Hermann Rauhe: Wissenschaft zwischen Vision und Tradition. Ziele, Aufgaben und Methoden wissenschaftlicher Forschung an unserer Hochschule
Krista Warnke: Komponistinnen - das verdrängte Geschlecht? Betrachtungen zu Randfiguren der Musikgeschichte
Günter Friedrichs: Schöpferische Unruhe
Halvor Gotsch: Klang als Zeichen?
Peter Michael Hamel: Ein neuer Ton
György Ligeti und Manfred Stahnke: Gespräch am 29. Mai 1993
Wolfgang-Andreas Schultz: Menschenopfer und Moderne - ein fiktives Interview
Reinhard Bahr: Was heißt hier theatralisch? Zur Satztechnik der Inventio 1 (BWV 772) von J. S. Bach vor dem Hintergrund der zeitgenössischen Generalbaßlehre
Christoph Hohlfeld: "Im Gegenwärtigen Vergangnes". Vier Essays zur Komposition
Michael von Troschke: Das Ritornellprinzip in den musikalischen Formen des 18. Jahrhunderts.



Zurück zur Startseite